23 Okt

Time for Buzz – Projektinformation

Das Prinzip ist entlehnt aus der Fotoszene, in der Referenz-Fotoprojekte auf TFP-Basis organisiert werden. TFP heißt Time for Pictures. Fotograf, Model, Make-up Artist und Stylist bezahlen einander nicht – alle Beteiligten eines Shootings dürfen die Ergebnisse stattdessen für Referenzmappen und Portfolios nutzen.

Die Webseite der „Digiheads“ beruht auf dem gleichen Prinzip – hier heißt es allerdings TFB Time for Buzz. Buzz steht für Aufmerksamkeit und Reichweite. Alle Beteiligten brachten ihre Kenntnisse und Fähigkeiten mit ein, um die Shootings, die Dokumentation und die Webseite gemeinsam aufzubauen. Jeder Beteiligte erhielt hinterher seinen Platz auf der Seite, um sich und sein berufliches Werken auf persönliche Weise darzustellen.

Material: Fineliner und Marker

time for buzz

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen